Amphibienschutz geht uns alle an

Für alle Natur- und Umweltinteressierten: Bald ist es wieder soweit, und die Amphibienwanderung beginnt erneut. Vortrag 16.02.2018, 19 Uhr in Hilgen.

Mehr →
Zeit für den richtigen Schnitt

Es ist Winter, Zeit für den Schnitt der Obstbäume. Viele kommen immer wieder auf uns zu mit der Frage: Können Sie unsere Obstbäume schneiden?

Mehr →
Auch die ersten Kröten wandern schon

Wie vorhergesagt, lockt die milde Witterung erste Amphibien aus den Winterverstecken. Vor allem Molche sind unterwegs, selbst Erdkröten wurden bereits...

Mehr →
Bienenkiller endlich verbieten!

Die EU will das Bienensterben beenden und die gefährlichen Neonikotinoid-Ackergifte verbieten. Die Gefahr: CSU-Agrarminister Schmidt sabotiert das –...

Mehr →
Ein letzter Freundschaftsdienst für die Agrarlobby

Überraschend stimmte Agrarminister Christian Schmidt (CSU) in Brüssel im Alleingang für eine Zulassungsverlängerung des Agrargiftes Glyphosat....

Mehr →
Jahreshauptversammlung

am 08.12.2017 um 19 Uhr im Pastor-Löh-Haus in Burscheid

Mehr →

Willkommen beim NABU Rhein-Berg e.V.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Seite gefunden haben. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie mehr über unseren Kreisverband sowie unserer Arbeit rund um das Thema Naturschutz. Sollten Sie ein Thema vermissen oder weitere Informationen wünschen, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren! Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns über Ihre Nachricht.

Unsere Projekte

Nützliches

Der "Obstweg" in Leichlingen

Mit dem Apfel durch die Zeiten

Dieser Streifzug begleitet große und kleine Wanderer auf eine Entdeckungstour durch die Geschichte(n) des Apfelanbaus und zeigt, wie facettenreich die Nutzung dieser Obstart durch den Menschen war und ist.

Weiterlesen

Aktuelles Projekt

Unser Projekt "Wildblumenwiesen" ist seit mehr als einem Jahr gestartet. Ihr wollt mehr erfahren? Dann schaut einfach rein bei uns!

Weiterlesen

Gewässerretter

Die "Gewässerretter" App ist da! Helfen Sie uns, unsere Gewässer von Müll zu befreien. Jetzt ganz einfach via App den Fundort eintragen und Aktion starten.

Weitere Informationen >>

Sie möchten auch etwas für die Natur tun? Dann werden Sie aktiv! Unser Kreisverbandsgebiet ist Flächenmäßig Groß genug für uns alle!

Treten Sie mit uns in Kontakt
Hinweis schließen