Schmetterlingsfreundlicher Garten – Projekt 2020

Schmetterlingsfreundliche Gärten gesucht

Gärten können einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt von Schmetterlingen leisten. Mit dem Projekt „Zeit der Schmetterlinge“ möchte der NABU auf die Wichtigkeit der Gärten als Lebensräume hinweisen und zum Anlegen neuer Schmetterlingsgärten anregen. Wer seinen Garten in ein Paradies für Schmetterlinge verwandelt, bekommt hierfür die Auszeichnung zum schmetterlingsfreundlichen Garten in Form einer Urkunde und Plakette für den Gartenzaun. Jetzt können sich erstmalig auch Privatgärten um die Auszeichnung bewerben.

Wer mit heimischen Pflanzen eine große Artenvielfalt in seinen Garten bringt, leistet einen wichtigen Beitrag für den Erhalt von Faltern. Wer Schmetterlingen Zeit für ihre Entwicklung gibt und wilde Ecken zulässt, wer auf den Einsatz von Giften verzichtet, Licht nachts ausschaltet und auch im Herbst nicht aufräumt, sondern Insekten im Winter ein Plätzchen im Garten anbietet, hat gute Chancen auf die Auszeichnung „Schmetterlingsfreundlicher Garten“.

Alle Gärtnerinnen und Gärtner aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis sind herzlich dazu aufgerufen, sich für Tipps für einen schmetterlingsfreundlichen Garten oder für eine Bewerbung auf die Plakette an unsere Ansprechpartnerin zu wenden.